MARIE S. UELTZEN

Liebe Freund*innen und Sammler*innen meiner Werke,

einiges wird uns derzeit abverlangt, doch wir müssen jetzt alle sehr achtsam miteinander umgehen. Und so arbeite ich, wie immer, weiter an meinen Werken – kann diese aber aktuell leider nicht öffentlich zeigen, da ich derzeit keine Gäste in meinem Atelier empfangen werde – aus Rücksicht, aus Vorsicht, aus Solidarität.
Daher fällt auch meine aktuelle Ausstellung "Schnittmengen" aus – ebenso wie die Kunstmesse "Made in Bremen" im BLG-Forum und weitere Projekte ...

Dennoch können meine Werke weiterhin gekauft werden (direkt oder über Galerie KW/RANDLAGE) und wir werden gemeinsam den besten Weg finden, Sie und Euch mit meinen Werken zusammenzubringen.

Obwohl meine Produktion wie immer vorangeht, bin ich (wie alle meine Kolleg*innen) natürlich weiterhin auf Einnahmen angewiesen, die bislang immer eine persönliche Begegnung erforderten, weil es soviel Vergnügen bringt, sich gemeinsam auszutauschen und sich gegenseitig eine Freude zu machen. Und wieviele Bildübergaben habe ich bereits gehabt, zu denen andere Menschen eingeladen wurden, wir etwas gefeiert haben. Aber im Moment geht das eben nicht. Aber irgendwann werden wir all das nachholen!

Meine Werke können also trotz Krise angeschaut, gekauft und auch angeliefert werden. Und daher freue ich mich, wenn Sie/Ihr Kontakt zu mir aufnehmt, und wir das entsprechende Vorgehen und alle Modalitäten besprechen können. Über die Galerie gibt es auch KUNSTGUTSCHEINE.

Bleiben Sie/ Bleibt Ihr mir also weiterhin treu und vergesst nicht, dass Kunst auch "systemrelevante Lebensmittel“ sind, nicht verderben sondern dauerhaft Freude bringen.

Passt bitte auf Euch / passen Sie bitte auf sich auf und bleibt gesund / bleiben Sie gesund.

Mit besten Grüßen,
Marie S. Ueltzen

März 2020

Wir nutzen Cookies nur für das Notwendigste und sammeln keine Daten. Gehe zu unserer Datenschutzerklärung.