Trotz größter Flugangst absolviert die Künstlerin Marie S. Ueltzen zunächst einen Testflug nach Paris, um einige Monate später tatsächlich in einen Flieger nach Saigon zu steigen. Der Umgang mit der eigenen tiefen Furcht endet lange nicht bei der Beschreibung durchgestandener Flüge, denn sie durchwandert mit sezierendem Blick ihre Vergangenheit und erinnert sich an Erlebnisse, mit denen sie sich auf oftmals grimmig amüsierte und ebenso tieftraurige Weise auseinandersetzt.

Der Blick des Kindes in den Lauf einer geladenen Schrotflinte kurz vor dem Abschuss, ihr Aufwachsen im Forsthaus, die Widerspenstigkeit des Erwachsenwerdens, der Spagat des Muttertieres zwischen Eheleben und Kunstzirkus, der kleine Godzilla unter der eigenen Schädeldecke oder die Vermeidung des Tragens von Hasenkostümen sind nur einige Erzählungen über Freundschaft, Liebe, Stolz, Flucht und Rituale, Gott, Tod und Kinder, über Widerstand und Güte, Angst und Mut, Gestern und Heute.

Diese Erzählung ist ein spannender Schlüssel zum weiteren Verständnis der sehr persönlichen Werke einer Künstlerin, die sich nie dem Mainstream  untergeordnet hat.


Verlagsgruppe
Public United Publishing
Wohlfein edition // Landrage Art Series
Galerie Randlage Worpswede

Erste Auflage 2016
Sonderveröffentlichung
Limited Edition – 100 Expl. signiert, nummeriert - mit geprägtem Editionssiegel
Limited Edition – 100 Expl. signiert, nummeriert - Nummerierung auf der Klappeninnenseite

Copyright ©2016 Wohlfein edition
im Verlag Public United Publishing
Alle Rechte vorbehalten.
Gestaltung & Lektorat: Volker Schwennen
Umschlagmotiv: ©2014 Marie S. Ueltzen
Gesetzt aus der Minion Pro
Druck & Bindung: Steintor Presse
im Medienhaven, Bremen
Printed in Germany

ISBN 978-3-980-75550-4

www.wohlfein.de


Für € 19,90 (inkl. Versand innerhalb Deutschlands)

GLEICH HIER KAUFEN